Tag Archive for Glas

Der ganz normale Umzugswahnsinn. Oder?

Ist das nur bei mir so?

In der ersten Umzugskiste sind die feinen Weingläser noch in gefühlte 30 Schichten Papier gewickelt, so dass sie einen Meteoriteneinschlag samt Vulkanausbruch, Erdbeben und Tsunami heil überstehen würden, und nach dem Auspacken einer einzigen Kiste in etwa fünf Kubikmeter Papierknödel herumliegen.

In der letzten Umzugskiste sind alle Gläser nur noch reingestopft und man ist froh, wenn überhaupt noch irgendwo eine dünne Lage Papier findet.

Schließlich stellt man nach dem Auspacken halb zufrieden, halb frustriert fest, dass in beiden Kategorien ungefähr gleich viel kaputt (oder nicht kaputt) gegangen ist, und lässt dann ein Glas beim Einräumen der Vitrine fallen.

Bestimmt ganz normal.

Krücki ist nur noch eine Halbe!

Haha! Die Nachuntersuchung zeigte heute, das neue Kreuzband sitzt bombenfest und nun darf ich mich die nächste Woche daran erfreuen, mir die Krücken ab- und die Vollbelastung wieder anzutranieren. Was heißt, ich darf schon nur noch mit einer Krücke und in der Wohnung auch mal ganz ohne rumlaufen! Ohne Thrombosestrümpfe und -spritzen! Tadaaa! Was ist das toll, wenn man ein Glas Wasser selber tragen kann! Türen aufmachen, ohne stehenzubleiben! Teller selber zu tragen, mit Pizza drauf! Oder rumlaufen und dabei telefonieren! Oder oder oder. Wie schön es ist, ganz plötzlich wieder ein Stück Lebensqualität zurückzuerobern – Da zeigt sich doch gleich die Sonnen-Schokoladenseite des Lebens in den kleinsten Facetten. Hurra!

Äääätsch

Da mich mein vorderes Kreuzband meines rechten Knies noch nicht mal Stöckelschuhe anziehen lässt (und dabei hab ich mir doch im SSV gerade erst sooo tolle neue hohe Schuhe gekauft), ergötze ich mich an anderen armen Schweinen, die im Sport eins auf die Mütze kriegen. Eishockey ist dafür ja wie prädestiniert (wenn die Saison losgeht… vielleicht mal auf ein Ice Digers Spiel gegen Ingolstadt gehen?), und deshalb hier einer der spektakulärsten Eishockey-Checks ever:

Ätsch!