First Look: Windows 7

Da mein altes Windows sowieso schon total zugemüllt und nicht mehr gebrauchstüchtig war, habe ich mich entschlossen, den Release Candidate von Windows 7 zu installieren. Und bisher bin ich einigermaßen begeistert, die Installation war (fast) idiotensicher einfach, und es funktioniert eigentlich alles besser als vorher. Mein AirTunes hat keine Aussetzer mehr (zum ersten Mal seit über einem Jahr), mein PC verursacht keinen Bluescreen of Death mehr wenn ich die WLAN-Antenne an die Karte hinten an den PC schraube (funktionieren tut sie zwar immer noch nicht, aber immerhin), und das browsen geht wieder so schnell wie nie zuvor. Dazu ist das neue Windows außergewöhnlich höflich und intelligent, wenn das Internet weg ist und man auf Problembehandlung klickt, scheint Windows 7 wirklich selbständig das eigentliche Problem zu finden anstatt mit Standardantworten ins Blaue hinein zu analysieren. Auch das Wartungscenter, das mir gerade fröhlich kundtut, dass es keine aktuellen Probleme erkannt hat, erscheint mir als recht treffsicher und sinnvoll. Ich habe zwar noch Probleme mit meinem Netzwerkadapter, und das gelbe Warndreieck auf meiner WLAN-Verbindung zu meinem AirTunes-Netzwerk nervt mich ein bisschen (dabei ist es ja gewollt, dass ich damit nicht Zugriff aufs Internet, sondern nur auf meine Musik habe, was W7 wohl missversteht), aber insgesamt bin ich sehr zufrieden bisher. So jedenfalls der First Look 24 Stunden nach der Installation, mal sehen was Windows 7 in the long run noch für Potential (und Gefahren) für mich bereit hält…

This entry was posted in Altblog and tagged , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to First Look: Windows 7

  1. …schön, und was machst Du am 1. Juni 2010? Oder hast Du den “RC” bis dahin gekauft, oder längs eh einen neuen Computer gekauft? Eine Kollegin hatte mit einem total zugemüllten XP-Rechner ein ähnliches “Blue Screen Problem” und war auch ganz angetan; war auch wohl die einzige Möglichkeit, schnell den Rechner wieder in Gang zu bekommen… Ich bin mal gespannt auf den 1. Juni 2010…
    Gruß aus der Hauptstadt, Volker

  2. crazykaro says:

    Ich werde nächstes Jahr hoffentlich nach Australien gehen für zwei Semester und da nehm ich nur den Laptop mit – deshalb kann auf dem PC ruhig der RC bis Juni laufen, den Computer muss ich da eh zurücklassen 😉

  3. …na dann kannste ja beruhigt nach Australien fahren, und bist vor Datenklau sicher, während du weg bist. Obwohl, bis dahin haben wir bestimmt lebensverlängernde Maßnahmen für den RC raus. bp.

  4. crazykaro says:

    Vielleicht schick ich den PC auch ganz in Rente und hol mir einen neuen wenn ich wiederkomme, da ist dann eh schon Windows 7 drauf ; ) Grüße nach Berlin!

  5. haha says:

    Heutzutage braucht keiner mehr Windows ist eh das miserabelste OS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *