Der wahre Weltfrieden

Das letzte Wort im Paintball-Verbot ist zwar noch nicht gesprochen, aber es bringt mich auf eine Idee.

“Dabei wird das Töten simuliert” sagte Unionsfraktionsvize Wolfgang Bosbach als Begründung für ein Verbot. Das ist zwar sehr fragwürdig, aber bitte, nehmen wir es mal wörtlich – da denke ich mir, genau! Es wird eben nur simuliert. Ein Spiel! Ihr wollt also das Spielen mit unechten Waffen verbieten, aber die echten Waffen, die wirklich töten, bleiben erlaubt?

Lassen wir diese Paradoxie mal im Raum stehen und denken weiter. Mein Vorschlag: Wir ersetzen ausnahmslos alle Schusswaffen dieser Welt mit Paintball- und Lasertag-Pistolen. Kriege werden einfach in einem Lasertag-Duell entschieden. Oder es wird gezählt, wieviele Leute auf jeder Seite von blauen oder roten oder grünen oder gelben Farbkugeln getroffen wurden. Es kann sich sogar jede Nation mit einer vorher festgelegten Farbe eins auf die Mütze geben. Und es kommt niemand dabei zu Schaden! Raketenwerfer und Katapulte dürfen mit bis zu 5 Kilo Farbe beladen werden. Wird man getroffen, muss man drei Minuten auf dem Boden liegen bleiben. Und dann stehen alle wieder auf.

Wie hier:

This entry was posted in Altblog and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Der wahre Weltfrieden

  1. Shin says:

    ich bin auch dafür solch brutale sportarten wie völkerball, fechten, boxen, karate, judo ect pp zu verbieten!

  2. Yaab says:

    du hast ja so recht…unvorstellbar.

    der trailer is übrigens genial. kann man sich immer wieder anschauen. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *