Kreuzbandupdate…

(K)needless to say: Same shit every day.

Wir befinden uns im Monat 9 nach dem Kreuzbandriss, Monat 7 nach der ersten Kreuzband-OP, Woche 4einhalb nach der zweiten OP.

Inzwischen bin ich fest davon überzeugt, dass es besser gewesen wäre, das Knie nicht operieren zu lassen. Dann hätte ich vielleicht drei, fünf, zehn, fünfzehn schmerzfreie Jahre vor mir gehabt, bis das Knie von einer Arthrose zerfressen worden wäre. So habe ich jetzt schon ein komplett kaputtes Knie. Die zweite OP hat zwar die passive Beweglichkeit wiederhergestellt, aber das war es dann auch schon. Dieselben Schmerzen, nach wie vor, wie in den letzten 7 Monaten. Ich habe Schmerzen beim Treppen steigen, ich kann nicht in die Knie gehen, mich nicht normal bücken, schon gar nicht in die Hocke gehen, keine Ausfallschritte, keine Kniebeugen, hinknien kann ich mich auch nicht, ich kann nicht joggen, nicht laufen, nicht belasten, nicht springen, nicht mal auf dem Crosstrainer kann ich mich bewegen, und Radfahren geht fast nur ohne Widerstand.

Bravo. Die Ärzte- und Physiotherapeutenschaft hat wieder mal ganze Arbeit an mir geleistet. Und es kann mir nicht mal jemand sagen, wo die Schmerzen überhaupt herkommen. Aber Hauptsache, die Ärzte und Physiotherapeuten verdienen gut, ich meine, wieso sollte man einem auch von einer teuren OP abraten, wenn man sich doch an zwei sinnlosen OPs, Anästhesiegesprächen, drei Rehas und ungezählten Stunden Physiotherapie und Kontrollterminen bereichern kann. Viel Geld verpufft, und dem Patienten geht es schlechter als je zuvor. Ein Hoch auf unser Gesundheitswesen.

This entry was posted in Altblog and tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to Kreuzbandupdate…

  1. Smara says:

    Hey Caro,
    ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und jetzt komme ich ganz schön ins Grübeln. Habe nämlich nächste Woche eine Kreuzband-OP, auch Semidentonose mit Befestigung zweier Titan-Plättchen… Mein Knie ist sehr instabil und bin schon mehrmals weggerutscht, Empfehlung der Ärzte ist die OP, da mein Knie zu sehr schubladenartig bewegen lässt. Hast du vielleicht irgendwelche Tips vor der OP und danach? Ist diese Titantechnik gut? Und weißt du, ob die Sicherheitskontrollen am Flughafen bei Titan Alarm schlagen? Vielen Dank!!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *