Volle Kanne Hoshi-Saga

Ihr irrt gerade suchend durchs Netz, in der Hoffnung auf einigermaßen sinnvolle Ablenkung von Dingen, die Ihr eigentlich tun solltet? Perfekt! Besser ablenken als mit der Hoshi-Saga ging selten (gesehen in der GEE).  Eine traumhaft schöne Folge von Mini-Spielen, von denen einige wirklich knifflig und etwas für echte Puzzler sind, die meisten aber aufgrund ihrer atemberaubenden Schlichtheit und Einfachheit überraschen, ästhetisch wie spieltechnisch.  Das alle Spielchen verbindende Spielziel: Finde den im Bild versteckten Stern. Klingt simpel, aber das sind Games mit dem absoluten Aha-Effekt – die schwarz-weiß-Optik unterstreicht die oft grandios simplen Lösungswege zum versteckten Stern.

Meinereiner konnte 20 Stern-Aufgaben lösen, sechs sind noch verschlossen (man schaltet durch das Finden der Sterne neue Level frei), bei zweien weiß ich zwar wie es funktioniert aber sie sind mir spontan zu knifflig (das mit den Poster-Abschnitten und das wo man so runterzählende Punkte an einer Bahn entlang bewegt), und bei zweien habe ich bisher den Trick zur Lösung nicht gefunden. Wer also das mit der Tastatur und den drei Typen an der Stange herausfindet, möge die Lösung mit mir teilen.

Das in meinen Augen schönste der Spielchen ist übrigens das zweite von rechts, zweites von oben. Unbedingt ausprobieren!

Unglaublich wie innovativ, kreativ und überraschend sogar so simple Browser-Games jenseits des Grafikwettrüstens immer noch sein können.

This entry was posted in Altblog and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Volle Kanne Hoshi-Saga

  1. Nemmerle says:

    grade mal durchgeklickt, sind alle cool:D

  2. crazykaro says:

    Ha, nun hab ich auch das mit der Tastatur und den drei Typen an der Stange rausgefunden ^^ Wie unfassbar genial…

  3. Nemmerle says:

    das mit der sich ausziehenden frau is sehr irritierend…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *