Katzenkessel

Jaja, ich bin mir sicher, das ist schon total alt, ich total out, und jeder der einigermaßen im Netz up to date ist, kennt das schon. Aber ich kannte es noch nicht! Und ich finde es wundervoll. Ein tolle Parodie! Ein wundervoller Text! Ein Gesamtkunstwerk (ok, nicht das Video, aber die Mucke an sich)! Von der Muse geküsst und dem Orm durchströmt!

Ich finds super. Wenn ich mal irgendwas covere, dann das. Und (eine parodistische Version von) “Mehr Waffen” von Christl Stürmer, aber das ist eine andere Geschichte.

Noch eine Anmerkungam Rande: Generell habe ich von einer universal-globalen Perspektive nichts dagegen einzuwenden, dass Katzen gegessen werden, schließlich ist das ja alles kulturell anerzogen was wir so zu verspeisen gewohnt sind. Die einen essen Katzen, die anderen Lamm, where’s the difference. Nur von meinem persönlichen Standpunkt aus betrachtet sind Katzen eben einfach meine Lieblingsspezies, und zwar ganz und gar nicht im Sinne von “Lieblingsspeise”. Ich bin mir auch bewusst, dass hier asiatische Stereotypen von Alterität aufgegriffen werden, die so nicht zutreffen, aber hey, eine parodistische Herangehensweise an Repräsentationen des ‘Anderen’ ist ja auch nicht die schlechteste.

This entry was posted in Altblog and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *